"Schlaufuchstage" am 8. und 9. November 2016

Liebe Eltern,
liebe Erzieherinnen und Erzieher,
liebe Lehrerinnen und Lehrer,

Kinder sind von Natur aus neugierig und nehmen an den Dingen ihrer Umgebung regen Anteil. Sie versuchen die Zusammenhänge ihres Umfelds zu ergründen und stellen Fragen wie „Warum fliegt ein Flugzeug?“, „Was ist Licht?“ oder „Warum brennt eine Kerze?“. Die ersten „Schlaufuchstage“ im Landkreis Freudenstadt greifen diese und andere Fragen auf und bieten den Kindern Raum, die Geheimnisse der Dinge zu ergründen und sich mit naturwissenschaftlichen und technischen Themen spielerisch auseinanderzusetzen.

Als Veranstalter ist es der jugend-technik-schule Landkreis Freudenstadt in Zusammenarbeit mit weiteren Partnern aus Bildung, Wirtschaft und Gesellschaft gelungen, ein vielfältiges und attraktives „Schlaufuchstage“-Programm zusammenzustellen. Zwei Tage lang sind Kinder im Alter zwischen 4 und 8 Jahren eingeladen, in unterschiedlichen Workshops zu forschen und zu experimentieren. Und natürlich kommt auch der Spaß dabei nicht zu kurz. Die vom Kooperationspartner „Verein für Science und Technologie e. V.“ durchgeführten Feuershows werden nicht nur die Kinder zum Staunen bringen.

Allen Beteiligten, den Sponsoren sowie den Helferinnen und Helfern gilt mein Dank für ihre Unterstützung und ihr Engagement für die „Schlaufuchstage“.

Ich wünsche allen teilnehmenden Kindern und Erwachsenen viele interessante Eindrücke und vor allem viel Freude beim Erkunden, Probieren und Experimentieren.

Dr. Klaus Michael Rückert
Landrat

Neues entdecken und selbst erforschen

Die jugend-technik-schule veranstaltet am 8. und 9. November 2016 die ersten "Schlaufuchstage" in Freudenstadt. An beiden Tagen sind Kinder im Alter zwischen 4 und 8 Jahren eingeladen sich mit naturwissenschaftlichen Fragen auseinanderzusetzen. Zahlreiche Workshops bieten die Möglichkeit, in die Welt der Mechanik, Chemie, Aerodynamik, Elektronik, Biologie, Akustik etc. einzutauchen.

FÜR WEN: Kinder im Alter von 4 bis 8 Jahren mit Begleitpersonen.

WAS: Erkunden, probieren, experimentieren – naturwissenschaftliche Geheimnisse enträtseln.

WANN: Am 8. und am 9. November 2016, 9 bis 13:00 Uhr reserviert für angemeldete Kindergärten und Grundschulen. 
Von 14:00 bis 16:30 Uhr finden die Workshops ohne Voranmeldung statt.

WO: Kurhaus und Kongresszentrum Freudenstadt, Promenadenplatz 1.

WIE: Kindergärten und Grundschulen melden sich für zwei frei wählbare 30-minütige Workshops an. Zusätzlich kann eine Feuershow und das Rahmenprogramm besucht werden.

Eintrittspreis: 3,00 € pro Person und Tag. 


Anmeldung und weitere Informationen zu den Workshops:
Tel. 07441 920-1444 oder www.vhs-kreisfds.de

 

Flyer-Download


Unsere Kooperationsparter und Sponsoren

In Kooperation mit dem Verein
Science & Technologie e. V.
Teningen

Nach oben